Ausstellung im MVG Museum München 2020

Am 7. und 8. März 2020 fand im MVG Museum wieder eine Modellbahnausstellung statt. GermaNTRAK beteiligte sich mit einer kleinen Anlage zwischen den Musemsstücken.Adrian berichtet uns sozusagen live von der Ausstellung.

10 Jahre MVG Modellbahn im MVG Museum
Für das Modellbauteam der MVG, das die Modellbahnausstellung im MVG Museum nun schon zum 10 Mal organisiert, war es natürlich eine ganz besondere Ausstellung, zu der das Team auch uns eingeladen hat wieder mit einer Anlage dabei zu sein.


Für mich ist diese Ausstellung mit Modellbahnen zwischen den Exponaten des MVG Museum jedes Mal ein Highlight und hat dadurch einen besonderen Reiz, den auch das Publikum wahrzunehmen scheint, denn seit Jahren ist die Ausstellung gut besucht.
Die Planungsphase verlief sehr smooth und es fanden sich wieder ein paar GermaNTRAKer die ihre Module mitbringen, sodass wir, eine Anlage von 6,7m x 5,5m aufstellen konnten und damit den gegebenen Raum auch voll ausfüllten.
 Der Final Approach verlief für mich dann schon etwas holpriger, weil meine geplanten Ecken nun doch nicht so weit fertig werden wollten. Ihr braucht Ecken wen ruft ihr dann? – Klarer Fall: Norbert!
Eine Ecke am Wochenende vor der Ausstellung abgeholt, auch gleich den Durchgang eingepackt und – schadet ja nie – noch ein Duckunder.
Soweit so gut.
Der Short Final sollte dann aber noch chaotischer werden, da ein weiteres Mitglied krankheitsbedingt abgesagt hat. Ergo uns fehlen Module und vor allem auch Ecken. Also alle Module der Teilnehmer die irgendwie verfügbar in einen Topf, umrühren, und siehe da, es fehlt nur noch ein gerades Modul und eine Ecke. Norbert kontaktiert, der dann angeboten hat die Module am Freitag vorbei zu bringen und auch beim Aufbau zu helfen.
Dadurch konnten wir mit einer Besatzung von 4 Personen beim Aufbau doch noch eine saubere Landung hinlegen und hatten nach um ca. 20 Uhr eine recht große Anlage dastehen.
Der Fahrbetrieb am ersten Tag lief zu Beginn etwas holprig, da doch ein paar Problemstellen vorhanden waren. Gegen Mittag füllte sich die Ausstellung auch unsere Züge liefen dank nachjustieren der Modulübergänge weitgehen gut.
Besonders zur Freude der kleineren Besucher warn am Samstag auch ein paar Japaner zu Gast auf unserer Anlage. Ganz schön schnell so ein Shinkansen.
Am Abend gab es diesmal ein Ausstelleressen im Restaurant-bereich des Museums mit Band. Ein sehr gelungener Abschluss des ersten Ausstellungstages der 10. Modellbahnausstellung im MVG Museum.
 Der Sonntag ging dann auch ziemlich schnell vorbei, wobei u.a. ein Double-Stack Container-Zug, ein Kohlezug und ein Erzzug ihre Runden drehten. Prämiere hatte auch ein Zug aus der Bürgerkriegszeit, der durch viele Details Marke Eigenbau begeisterte.
Beim Abbau haben alle wieder gut zusammengeholfen und die Module wurden zum Abtransport in die Autos und Anhänger verteilt, um zu Hause wie jedes Mal mit dem Vorsatz ausgeladen zu werden, die Module mal wieder zu reparieren und zu überarbeiten.
Ob es diesmal mit dem Umsetzten der Vorsätze funktioniert hat, zeigt sich dann bei der nächsten Ausstellung.

Auch die Süddeutsche Zeitung berichtete von dieser Ausstellung.

Einige Fotos und Videos findet Ihr in den folgenden Links:

Bilder von GermaNTRAK

Video von Bernhard Blechinger

Langer Erzzug von Adrian

Video von Wheely04 Production

Video von Modellund Eisenbahn DR

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.