Modellbahnausstellung der Modell-Eisenbahner-Varel (MEV) am 12. /13.11.2021

Die Ausstellung des MEV war wohl eine der wenigen, die in diesem Jahr wirklich stattgefunden haben, und auch das war bis kurz vor der Veranstaltung nicht wirklich sicher. Aber der rührige Verein hat es mit tatkräftiger Unterstützung seiner Freunde und Förderer geschafft, das sehr gut zu organisieren. Ort des Geschehens war das Möbelhaus Maschal, das die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte (Varel liegt zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven). Durch die ganze „Corona-Problematik“ fand die Veranstaltung zum ersten Mal nicht am Wochenende Samstag und Sonntag statt, sondern Freitag und Samstag. Auch das war für die Veranstalter ein Risiko, weil niemand die Besucherresonanz einschätzen konnte.


Um so mehr haben wir uns natürlich gefreut, endlich mal wieder in größerem Rahmen aufbauen zu können!

Wir, das sind Wolfgang, der den Kontakt zum MEV hergestellt hat, Rüdiger und Gert und alle zusammen Betreiber der PIONEER VALLEY RR, einer US-Modellbahnanlage in Spur N (M1:160) nach Vorbild der PVRR, einer Nebenbahn mit Sitz in Westfield, Masschusetts, USA. Die PVRR betreibt Reststrecken früher Bahngesellschaften, hat in Holyoke Anschluss an die PanAm RR und in Westfield an eine Hauptstrecke der CSX. Das Zentrum der Bahn ist der Yard in Westfield. Von dort gehen zwei Streckenäste ab, einer nach Norden, wo mehrere große Industrieunternehmen bedient werden und das Gleis dann mitten im Wald endet. Ein zweiter nach Holyoke, einer alten Industriestadt am Connecticut River mit vielen interessanten Industrieanschlüssen über Brücken und Kanäle.

Die Anlage zeigt verschiedene Ausschnitte aus der Originalstrecke, u.a. Westfield Yard, die Unterquerung des „MassPike“, Westfield Ind. Park, Industrie in Holyoke und nicht zuletzt die Stadt Springfield /MA. Diese gehört zwar nicht zur eigentlichen Strecke der PVRR, ist aber nicht weit entfernt und bietet etwas fürs Auge mit ihren beleuchteten Gebäuden, die wie alle Gebäude auf der gesamten Anlage nach Vorbild selbst gebaut sind! Außerdem versteckt sich unter Springfield eine vollautomatische Wendeschleife.

Nach einer freundlichen Begrüßung durch einen Vertreter des Möbelhauses ging wie gewohnt der Aufbau am Donnerstag zügig voran, und auch die technische Prüfung bzw. Probefahrt klappte gut, nur die Wendeschleife in Springfield war wegen eines Transportschadens nicht einsetzbar und auch nicht schnell zu reparieren. Aber Modulbauer haben immer einen Plan B oder C im Koffer und so wurde die Stadt einfach abgehängt und beleuchtet neben der Anlage aufgestellt, somit war der „Eyecatcher“ gesichert und die fehlende Wendeschleife wurde durch eine andere ersetzt, was manchen Leuten gar nicht aufgefallen ist.
Der Betrieb lief an beiden Tagen, wie bei NTRAK / oNetrak Anlagen gewohnt, absolut problemlos und störungsfrei. Verschiedene Züge drehten ihre Runden und nebenher wurde viel rangiert.

Auf dem Eckmodul Mass Pike ist das Faller Car System eingebaut und auf den Straßen waren einige umgebaute Autos unterwegs. Diese fuhren wechselweise ihre Strecken ab und gehorchten dabei (meist) einer Ampelsteuerung.

Das Restaurant des Möbelhauses war wegen der momentanen Situation geschlossen, aber zur Stärkung der schwer arbeitenden Lokführer und Schienenputzer hielt der Verein Würstchen, Kaffe und Kuchen bereit. Freitag Abend waren alle gemeinsam zum Essen in einer Gaststätte und am Samstag Abend war alles auch schon wieder zu Ende.

Alles in allem eine sehr schöne Veranstaltung, keine Hektik, kein Chaos, schöner Raum, freundliche Leute und auch mit der Besucherzahl waren die Veranstalter zufrieden. Wenn es die Umstände zulassen, kommen wir gerne wieder!

Bilder gibt es HIER zu sehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.